Projektbeschreibung

Vor einiger Zeit ist unsere Fahrradwerkstatt umgezogen und hat den Betrieb wieder aufgenommen. Der Bedarf durch die Flüchtlinge ist da, es gibt viele Anfragen. Wir bräuchten aber noch Unterstützung. Wer kann sich vorstellen, einmal in der Woche mitzuhelfen? Bitte melden!

Uelzen ist eine Kleinstadt – die Wege sind kurz. Vieles kann man zu Fuß erledigen. Aber auch in einer Kleinstadt kommen so schnell etliche Kilometer zusammen.

Das ideale Verkehrsmittel in Uelzen ist daher das Fahrrad. Es erweitert den Bewegungsradius und man kann seine unmittelbare (neue) Umgebung besser kennenlernen.

Und um diese Fahrräder langfristig verkehrssicher zu halten haben wir eine Fahrradwerkstatt eingerichtet.

Dort werden unter Anleitung die Fahrräder selber repariert und so die eigene Mobilität sichergestellt.

 

Kontakt