Seminare für Ehrenamtliche und Interessierte

/, Helfen, Infos/Seminare für Ehrenamtliche und Interessierte

Seminare für Ehrenamtliche und Interessierte

Wo Neugier und Offenheit sind,
werden wir mehr finden
als wir gesucht haben
und manches mit neuen Augen sehen.
(Benedikt Ambacher)

Viele Menschen engagieren sich mit viel Herzblut (auch ehrenamtlich) für Flüchtlinge und versuchen so, ihnen ein Ankommen und Einleben in diesem fremden Land, fern ihrer gewohnten Umgebung so angenehm wie möglich zu gestalten.

Mit unserer Veranstaltungsreihe möchten wir versuchen, aufkommende Fragen zu klären, Verständnis für andere Kulturenzu wecken und Ängste und Sorgen zu verringern. Sie richtet sich nicht nur an die Menschen, die sich schon jetzt in der Flüchtlingsarbeit engagieren, sondern auch an diejenigen, die sich für diese Themen interessieren.

Um Anmeldung wird gebeten.

Referentin an allen drei Abenden:  Annika Quednau, Dipl.-Sozialarbeiterin im Jugendmigrationsdienst des CJD
Projektleitung:
Kathrin Herkt, Ev. Familien-Bildungsstätte
Veranstaltungsort: Bahnhofsweg 12, Raum 3

Kurs Z2040 /Gebühr 5,00/Dienstag 24.05.16 von 19:30-21 Uhr
Recht und Flucht
Orientierung im Paragraphendschungel
Rechtliche Grundlagen

Dieses Seminar bietet eine Einführung in rechtliche Grundlagen.
Es geht um relevante Gesetze für den Alltag in der Arbeit mit Flüchtlingen:

Wer darf wann arbeiten oder ein Praktikum machen?
Was ist eine Vorrangprüfung?
Wer darf wann umziehen?
Was ist ein Umverteilungsantrag?
Wer kann seine Familie nachholen?
Was kann man bei drohender Abschiebung tun?

Kurs Z2045/Gebühr 5,00/Dienstag 31.05.16 von 19:30-21 Uhr
Interkulturelle Kompetenz und Flucht
Verständnis von Unterschieden + Gemeinsamkeiten verschiedener Kulturen

Dieses Seminar bietet sowohl eine mit Übungen unterstützte interkulturelle Sensibilisierung,
als auch Informationen über kulturelle Besonderheiten und Stolpersteine.
Es geht neben der eigenen Sensibilisierung auch um die konkrete Anwendung im Alltag.

Wie erkläre ich bestimmte Verhaltensweisen?
Wie verstehe ich den anderen besser?
Was macht den anderen zum anderen?
Wieviel liegt wirklich an der Kultur?
Was ist Kultur und was ist Sozialisation?
Alternativen zur Kulturbrille?

Kurs Z2050/Gebühr 5,00/Dienstag 07.06.16 von 19:30-21 Uhr
Trauma und Flucht
Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen

Dieses Seminar bietet eine Einführung in das Thema Trauma. Es geht dabei neben der Vermittlung
von Informationen auch speziell um die Anwendung der Erkenntnisse im Alltag.

Wie erkenne ich ein Trauma?
Was tun bei einem Flashback?
Nachfragen oder lieber schweigen?
Wie kann ich als Ehrenamtliche/r helfen?

Anmeldung:
Ev. Familien-Bildungsstätte
Bahnhofsweg 12+14, Uelzen
Tel. 0581/97991-0
info@fabi-uelzen.de
www.fabi-uelzen.de

(Texte aus dem Flyer der Ev. Familienbildungsstätte, Uelzen)

2016-04-10T08:17:16+00:00 8. April 2016|