Freitag den 12. Februar 2016 von 10-12 Uhr
im Haus der Diakonie, Hasenberg 2 in Uelzen

Seit vielen Monaten suchen vermehrt auch schwangere Flüchtlingsfrauen unsere Einrichtung auf – mal mit, mal ohne ehrenamtliche Begleitung. Dabei ist aufgefallen, dass sich etliche Fragestellungen wiederholen:

Wo und wie kann ich eine Erstausstattung beantragen?
Wie wird der Mehrbedarf geltend gemacht?
Wer trägt die Kosten für eine Hebamme?
Wo gibt es Kleiderkammern speziell für Babybekleidung?

Hinzu kommt so manch eine „Klippe“, die es zu umschiffen gilt, z.B. wenn es um die Ausstellung der Geburtsbescheinigung geht. Unterschieden werden muss außerdem zwischen Frauen, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten und Frauen, die Leistungen nach dem SGB II beziehen.

Gern möchten wir hierzu Licht ins Dunkel bringen und zwar in Form einer Informationsveranstaltung für Ehrenamtliche. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Schnelle.

Über eine Anmeldung wären wir sehr dankbar.

(Text: Einladung von Frau Klomfass, Diakonie Uelzen)